Informationen

Ob Verkehrsunfall oder Motorschaden – ein Schaden am Fahrzeug ist immer eine unangenehme Angelegenheit. Von der Schadensaufnahme und Beratung bis zur Regulierung stehe ich Ihnen als KFZ-Sachverständiger kompetent zur Seite.

Wussten Sie schon:

  • Sie haben als Geschädigter Anspruch auf einen Sachverständigen Ihrer Wahl. Die Gebühr hierfür trägt die Versicherung des Verursachers.
  • Sie können sich nach Freigabe eine Werkstatt Ihrer Wahl suchen oder nach Sachverständigen Gutachten abrechnen und den Betrag auszahlen lassen. Im Fall der Auszahlung wird die gesetzliche Mehrwertsteuer abgezogen.
  • Ihnen steht für den Zeitraum der Reparatur ein Ersatzfahrzeug zu. Nehmen Sie dies nicht in Anspruch steht Ihnen ein finanzieller Nutzungsausfall zu.
  • Reparieren Sie den Schaden selbst, können Sie die Fertigstellung durch einen Sachverständigen Ihrer Wahl dokumentieren lassen. Sie haben dann Anspruch auf den Nutzungsausfall für die Reparaturdauer.
  • Viele Schäden sind nicht offensichtlich. Beispielsweise kann erst durch Abbau der Stoßstange eine Feststellung der dahinter liegenden Beschädigung erfolgen. Dank der Hebebühne ist mir eine sofortige Begutachtung versteckter Schäden möglich. Damit werden Nachgutachten und damit einhergehende Zeitverzögerungen vermieden.
  • Empfehlenswert ist es, die finanzielle Abwicklung über einen Anwahlt Ihrer Wahl regulieren zu lassen. Dieser wird von der Versicherung des Verursachers bezahlt.

 

Drei Instanzen sind an der Regulierung Ihren Schadens beteiligt:

  • der Sachverständige
  • die Werkstatt
  • der Anwahlt



Erstellung des Gutachten
Reparatur des Schadens
Regelung des Finanzausgleiches